Heilziest, Betonica officinalis

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Freiflächen, Steinflächen, Gewässerrand

Standort:

vollsonnig, sonnig, warme Lage

Boden:

nährstoffarmer, trockener, durchlässiger Boden

Wuchshöhe:

20-60 cm

Blütezeit:

Juni bis August

Blütenfarbe:

purpurrosa

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Lippenblütler (Lamiaceae)

3,50 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

58 vorrätig

Staffelpreis
Menge Preis
10 - 19 3,33 
20 + 3,15 

Wissenswertes

Der Heil-Ziest kommt natürlicherweise auf Moorwiesen, Magerwiesen, Heiden und Säumen nährstoffarmer Gehölze vor und ist eine hübsche Wildgartenpflanze, die besonders beliebt bei Bestäubern wie die Bienen, Schwebfliegen und Schmetterlings- Arten ist. Der Heil-Ziest ist eine aus dem Altertum bekannte Heilpflanze, die heute noch wegen des Gerbstoffgehaltes gegen Durchfall, Atemwegserkrankungen und äußerlich als Wundheilmittel genommen wird. Sie ist relativ selten geworden und steht auf der Vorwarnliste.

 

Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006 *Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).