Gemeine Schafgabe, Achillea millefolium

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Gehölzrand, Freifläche, Steingarten, Gewässerrand,

Standort:

sonnig bis halbschattig

Boden:

nährstoffarmer bis nährstoffreicher, frisch bis trockener durchlässiger Boden

Wuchshöhe:

20-60 cm

Blütezeit:

Juni bis Oktober

Blütenfarbe:

weiß

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Korbblütler, Asteraceae

3,40 

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Wissenswertes

Die Gewöhnliche Schafgabe kommt natürlicherweise auf nährstoffreichen Wiesen und Weiden aber auch auf Halbtrocken- und Sandrasen, Äckern und Feldern sowie Wegrändern und Schuttplätzen vor. Sie wächst am besten auf sonnigen Standorten und ist für Wildblumengärten, Staudenrabatten und Steingärten gut geeignet. Sie ist eine sehr insektenfreundliche Art, die obwohl sie sich auch selbst bestäuben kann von zahlreichen Insekten u.a. Schwebfliegen, Wespen und Marienkäfer aber auch Wildbienen und Schmetterlingsarten genutzt wird. Die Blätter der Schafgabe können als arzneilichen Tee verwendet werden oder auch, um Wolle zu färben und als Zutat für Wildgemüse sowie Salat.

 

Pflanze mit Topfballen, i.d.R. im 11 cm Topf
Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).

gdpr-image
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Read more