Wilde Engelwurz, Angelica sylvestris

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Freifläche, Gewässerrand,

Standort:

sonnig bis halbschattig

Boden:

nährstoffreicher,feucht bis frischer Boden

Wuchshöhe:

120- 190 cm

Blütezeit:

Juli bis September

Blütenfarbe:

weiß

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Doldenblütler (Apiaceae)

4,20 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Wissenswertes

Die Wilde Engelwurz kommt in Europa recht verbreitet in Auwäldern, Erlenbrüchen, Staudenfluren und Mooren, an Ufern und nassen Wiesen weit verbreitet vor. Sie ist eine schöne Zierpflanze für Bauern- und Apothekengärten und fühlt sich auch als Unterwuchs von Hecken und Gehölz wohl. Sie ist eine ausgezeichnete Nahrungsquelle für viele Insekten. Die Blätter haben eine brennende wirkung bei Sonnenschein und können Hausauschlag hervorrufen. Junge Blätter können als Gemüse verwendet werden. Aus den Früchten wurden früher Pulver gegen Läuse hergestellt. Die Wurzel wurde gegen Würmer und Vergiftungen eingesetzt. Aus den Stengelgliedern wurden von Kindern Flöten hergestellt.

 

Pflanze mit Topfballen, i.d.R. im 11 cm Topf
Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).