Teufelsabbiss, Succisa pratensis

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Freifläche, Steingarten, Gewässerrand,

Standort:

sonnig bis halbschattig

Boden:

nährstoffreicher,feucht bis frischer Boden

Wuchshöhe:

70-120cm

Blütezeit:

Juni bis September

Blütenfarbe:

blauviolett

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Greißblattgewächse (Caprifoliaceae)

3,50 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Wissenswertes

Der Teufelsabbiss wächst auf nährstoffarmen Moorwiesen, Wirtschaftswiesen und Magerrasengesellschaften, vor allem des Gebirges. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Nordafrika über Mitteleuropa bis nach Sibirien und istin Deutschland auf der Vorwarnliste. Er ist gut geeignet für feuchte moorige Wiesen und den Uferbereich eines Gartenteiches. Der Teufelsabbiss bietet zahlreichen Insekten ein gutes Nahrungsangebot wie z.B. Schmetterlingen, Wildbienen und Schwebfliegen. Früher wurde er als Heilmittel gegen Augenleiden angewendet. Die Jungen Triebe können im Salat gegessen werden.

 

Pflanze mit Topfballen, i.d.R. im 11 cm Topf
Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).