Nickendes Leimkraut, Silene nutans

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Gehölzrand, Gehölzunterwuchs, Freifläche, Steingarten,

Standort:

sonnig bis halbschattig

Boden:

nährstoffarmer, trockener Boden

Wuchshöhe:

20-60 cm

Blütezeit:

Mai bis August

Blütenfarbe:

weiß

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Nelkengewächse (Caryophyllaceae)

3,40 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Wissenswertes

Das Nickende Leimkraut ist eine weitverbreitete Art, die wild häufig in lichten Büschen und Eichenwäldern, an Waldsäumen, auf Felsen und Kalkmagerrasen mit sonnenexponierten trockenen Böden zu finden ist. Sie eignet sich gut für Stein- und Naturgärten sowie eher trockene und sonnige Rabatten und Blumenbeeten. In Kästen und großen Töpfen auf Balkon oder Terrasse liefert sie auch für zahlreiche Nachtfaltern Nahrungsangebot, durch ihren nächtlichen Hyazintenduft.

 

Pflanze mit Topfballen, i.d.R. im 11 cm Topf
Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).