Ferkelkraut, Hypochaeris radicata

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Freifläche, Steingarten

Standort:

sonnig bis halbschattig

Boden:

nährstoffarmer, frisch bis trockener Boden

Wuchshöhe:

20-60cm

Blütezeit:

Mai bis August

Blütenfarbe:

gelb

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Korbblütler (Asteraceae)

3,50 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3 Wochen

30 vorrätig

Staffelpreis
Menge Preis
10 - 19 3,33 
20 + 3,15 

Wissenswertes

Das gewöhnliche Ferkelkraut kommt verbreitet auf mageren Wiesen und Weiden, in Heiden und Sandrasengesellschaften, grasreichen Kieferngehölzen und auf Waldschlägen vor. Sie haben einen hohen ökologischen Wert vor allem für Wildbienen und sollten in jedem naturnahen Garten nicht fehlen. Sie gehören zu den Hauptbestäubern. Die jungen Pflanzenteile nach Einweichen im Wasser ein mildes Gemüse. Die Wurzeln können geröstet und als Kaffeeersatz genutzt werden. Für Pferde ist die Pflanze allerdings hochgiftig.

 

Pflanze mit Topfballen, i.d.R. im 11 cm Topf
Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).