Echter Baldrian, Valeriana officinalis

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Freifläche, Gewässerrand, Gehölzrand

Standort:

sonnig bis halbschattig

Boden:

nährstoffreicher,feuchter Boden

Wuchshöhe:

120- 190 cm

Blütezeit:

Mai bis August

Blütenfarbe:

weiß

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Gleitblattgewächse (Caprifoliaceae)

4,20 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Wissenswertes

Der Echte Baldrian kommt relativ selten in Staudenfluren, Moorwiesen, feuchten Waldlichtungen, Gräbern und Ufern vor. Im Garten kommt er in Uferbereichen eines Gartenteiches oder in feuchten Wiesen und an Bachläufen vor. Viele Insekten wie Fliegen, Schwebfliegen, Bienen und Schmetterlinge werden von dem Echten Baldrian aufgesucht. Die Wurzel und Rhizom können bei Einschlafstörungen und Prüfungsangst verwendet werden. Für Katzen wirkt Baldrian gegenteilig und sie werden besonders aktiv. Die Jungen Blätter können als würzige Zutat für Wildgemüse verwendet werden.

*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).