Berg Sandglöckchen, Jasione montana

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Freifläche, Steingarten, Staudenbeete, Felsenbereiche

Standort:

sonnig

Boden:

normal

Wuchshöhe:

0-15 cm

Blütezeit:

Juni bis Oktober

Blütenfarbe:

blau

Lebensdauer:

ein bis mehrjährig

Familie:

Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

3,60 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

47 vorrätig

Staffelpreis
Menge Preis
10 - 19 3,42 
20 + 3,24 

Wissenswertes

Das Berg Sandglöckchen kommt natürlicherweise auf lückigen Sand-Magerrasen, in trockenen Kiefernwäldern, sonnigen Dünen und Sandstränden, Felsköpfen sowie an Dämmen und Wegen und auf Brachflächen vor. Es ist eine ideale Bepflanzung für Steingärten und Trockenmauern oder für nährstoffarme und sandige Blumenbeete. Zahlreiche Wildbienen und Schmetterlinge nutzen das Berg Sandglöckchen als Nahrungsquelle und Lebensraum. Dadurch hat es einen erheblichen hohen ökologischen Wertes für Insekten und sollte viel öfters gepflanzt werden. Da diese Art natürlich rückläufig ist sollte sie nicht in der freien Natur entnommen werden.

 

Pflanze mit Topfballen, i.d.R. im 11 cm Topf
Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).