Behaartes Weidenröschen, Epilobium hirsutum

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Gehölzrand,Freifläche, Gewässerrand,

Standort:

sonnig bis halbschattig

Boden:

nährstoffreicher,feucht bis frischer Boden

Wuchshöhe:

70-120 cm

Blütezeit:

Juni bis September

Blütenfarbe:

rot

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Nachtkerzengewächse (Onagraceae)

4,20 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3 Wochen

131 vorrätig

Staffelpreis
Menge Preis
10 - 19 3,99 
20 + 3,78 

Wissenswertes

Das Behaartes Weidenröschen kommt in Mitteleuropa an sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden von Säumen, Ruderalstellen und Kahlschlägen vor. Sie wird in Naturgärten und Feuchtwiesen gerne gesehen. Das Behaarte Weidenröschen ist eine Nahrungsquelle und ein Lebensraum für Bienen und Schmetterlinge. Die Jungen Triebe und Blätter können als Gemüse verwendet werden. Früher wurden auch die Wurzeln als Speisezwecke verwendet. Ein Tee aus den gerbstoffreichen Blättern sind in der Volksmedizin ein gutes Mittel gegen Prostatabeschwerden.

 

Pflanze mit Topfballen, i.d.R. im 11 cm Topf
Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).