Acker-Witwenblume, Knautia arvensis

Kategorien:

Pflanzeneigenschaften:

Lebensbereich:

Freifläche, Steingarten, Gewässerrand,

Standort:

sonnig

Boden:

nährstoffreicher, frisch bis trockener Boden

Wuchshöhe:

20-60cm

Blütezeit:

Juni bis August

Blütenfarbe:

lila

Lebensdauer:

mehrjährig

Familie:

Gleitblattgewächse (Caprifoliaceae)

3,50 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Wissenswertes

Die Acker- Witwenblume kommt natürlicherweise auf Wiesen, Weiden und Äckern, an Waldrändern und Halbtrockenrasen vor. Sie ist eine Zierpflanze für lehmige Blumenbeete und Steingärten und sollte in Gruppen gepflanzt werden. Auf dem Balkon oder Terrasse ist sie eine gute Nahrungsquelle für Insekten. Der Nektar ist auch für kurzrüsslige Insekten zugänglich und wird aber hauptsächlich von Schmetterlingsarten besucht. Früher wurde die Acker- Witwenblume als Mittel gegen Hautkrankheiten wie z.B. Krätze verwendet. Die Blätter können in Suppen und Omeletts verwendet werden.

 

Pflanze mit Topfballen, i.d.R. im 11 cm Topf
Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.  Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
*Lebensbereiche der Stauden nach nach Hansen und Stahl (1970). Nähere Informationen finden Sie hier (externer Link zum Bund Deutscher Staudengärtner).